Bewegungsbereiche

Um Kindern ein vielfältiges und anregendes Bewegungsangebot zu unterbreiten, wird bei Bedarf auch der angrenzende Pfarrsaal im Untergeschoss zum großzügigen Spielen und Bewegen mit genutzt. Das altersspezifische natur-und erlebnisnahe Außengelände dient ebenso der Anregung zur Freude an der Bewegung und wird nach Möglichkeit täglich mit eingebunden.

Zufahrt und Parken

Die Zufahrt und Parkmöglichkeiten vor der Krippe sind ausreichend vorhanden. Private Kinderwagen können im überdachten Eingangsbereich untergestellt werden.

Anmeldung

Eine Aufnahme eines Krippenkindes kann jederzeit im Jahr erfolgen. In einem Rahmengespräch werden u.a. Buchungsmodelle, Aufnahme, Eingewöhnung, Kosten und Regularien zur Anmeldung thematisiert. Dieses Gespräch wird mit der Einrichtungsleitung  in einem hierfür vereinbarten Termin geführt.
Anmeldeformulare können über das Büro der „Kinderwelt St. Mauritius“ oder der Stadt Bad Camberg angefordert werden.

Betreuungskosten

Die Berechnung der Krippengebühren erfolgt durch die Stadt Bad Camberg und richtet sich nach dem Familien-Bruttoeinkommen. Die Gebührenberechnung und Erhebung wird von der Stadtkasse vorgenommen.
Der Betreuungsgebühr untergliedert sich in die Betreuungsgebühr und Verpflegungskosten. Zusätzliche Kosten für Wasser und Tee oder sonstige Gelder sind vor Ort in der Krippe einzuzahlen. Die Betreuungsgebühren werden nach dem Familienbruttoeinkommen gestaffelt. Genaue Angaben entnehmen Sie bitte der jeweils aktuellen Fassung der << Satzung über Gebühren und die Benutzung der Kindertagesstätten der Stadt Bad Camberg >>.

Schließzeiten

Die Schließzeiten orientieren sich an den hessischen Ferien und werden jährlich neu festgesetzt. Sie werden den Eltern und Erziehungsberechtigten frühzeitig ausgehändigt.

Quellenangaben

Das KTK- Gütesiegel und der Hessische Bildungsplan