Team und Gruppen

Das Team – Arbeit hinter den Kulissen

Im Team werden regelmäßig alle Themen rund um Pädagogik, Organisation, Ablauf und Struktur aufgenommen und besprochen, erarbeitet und vertieft. Es ist notwendig und wichtig, dass sich die ErzieherInnen mit der Leitung als Team begreifen, d.h. kollegiale Beratung wahrnehmen und pädagogisch immer „am Ball bleiben“. Planungen, Vorhaben und Projekte werden so abgestimmt, dass sie optimal umgesetzt werden können. Hierzu werden turnusmäßig verbindliche Termine festgelegt. Liegen diese innerhalb der Betreuungszeit, so stehen selbstverständlich parallel immer ausreichend Kolleginnen für die Kinderbetreuung zur Verfügung.

Einmal wöchentlich legen die GruppenerzieherInnen, ggf. mit ihren PraktikantInnen, gemeinsam Angebote, Schwerpunkte und Struktur der Woche fest. Ein weiterer Schwerpunkt der gruppeninternen Gespräche ist die Reflexion geschlossener Planungen und Projekte.
Immer dienstags von 7.00 Uhr bis 8.00 Uhr findet die wöchentliche Dienstbesprechung statt, die u.a. kollegiale Beratung und gegenseitige Hilfestellung bei pädagogischen Themen zum Inhalt hat. Darüber hinaus beschäftigt sich das Team in diesem Rahmen mit größeren Projekten wie z.B. dem Qualitätsmanagement, der Weiterentwicklung pädagogischer Konzepte und der Planung einrichtungsbezogener Vorhaben wie der Waldwoche oder von Festen des Jahreskreises.

Jeden ersten Mittwoch im Monat bleibt die Einrichtung nachmittags für Regelkinder geschlossen, lediglich die angemeldeten Tagesstättenkinder werden betreut. An diesen Nachmittagen treffen sich die ErzieherInnen in Arbeitsgruppen. Diese AG-Nachmittage dienen der einrichtungsübergreifenden Zusammenarbeit, hauptsächlich aber der fachlichen Fortbildung anhand aktueller pädagogischer Themen. Im Anschluss von 17.00 Uhr – 19.00 Uhr findet eine große Dienstbesprechung mit dem gesamten pädagogischen Personal der Kinderwelt statt.

Einmal im Halbjahr, jeweils an einem Ferientag, findet ein pädagogischer Fachtag statt. Dieser Tag steht ganz im Zeichen zeitintensiver Themen und Projekte, beispielsweise der Ausarbeitung dieser Konzeption.
Vorausschauende Planung, gegenseitiger Austausch und gemeinsame Reflexion im Team sind im Hinblick auf Kontinuität und Erfolg der pädagogischen Arbeit unerlässlich und leisten einen entscheidenden Beitrag zum Wohl eines jeden einzelnen Kindes.

Unser Team besteht derzeit aus 23 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen.

[Bild]

Leitung der Einrichtung: Annette Zinndorf

Gruppen der Kinderwelt St. Mauritius

- Bärchengruppe

Die Bärchengruppe ist eine Regelgruppe mit bis zu 25 Kindern, die derzeit von Frau Darda und Frau Mehnert betreut wird und einer Praktikantin.

- Schmetterlingsgruppe

Die Schmetterlingsgruppe ist eine U3 Gruppe. Hier arbeiten Frau Kneip - Werner und Herr Fuchs.

- Mäusegruppe

Die Kinder der Mäusegruppe, ebenfalls eine Regelgruppe, werden von Frau Bernhardt, Frau Hay und Frau Peuser - Eufinger betreut.

- Königsgruppe

In der Königsgruppe unsere zweite U3 Gruppe, arbeiten Frau Wenzel, Frau Albus und Frau Mönch.